Gips

Gips

Innerhalb unseres innovativen Prozesses der thermischen Reinigung wurde der optimalen Reinigung aller freigesetzten Rauchgase viel Aufmerksamkeit gewidmet. Die Ziele, die wir uns dabei gestellt haben, sind, dass während des Reinigungsverfahrens keine Abfallstoffe entstehen und wir die Anforderungen unserer Genehmigung großzügig erfüllen.

In teerhaltigem Asphalt befindet sich viel Schwefel. Dieser Schwefel verbrennt und bildet Schwefeloxid. Um dieses Schwefeloxid zu entfernen, hat sich Reko für ein sogenanntes nasses Rauchgaswasser entschieden, wobei das Schwefeloxid mithilfe von Kalk in (RO-)Gips umgewandelt wird.

Gips

Reko liefert den produzierten Gips bereits geraume Zeit an die Gips verarbeitende Industrie, die daraus Gipsplatten und Anhydrit macht. Diese Produkte werden im Bau vielfach für Neubauten und Renovierungen verwendet. So wird auch dieser Strom zu 100% wiederverwendet.