Prozess schritt für schritt

Proces stap voor stapProzess schritt für schritt

Die angelieferten Ströme BSA werden auf der Brückenwaage genau beurteilt, ob sie den hohen Maßstäben, welche die Recycling Kombinatie REKO handhabt, entsprechen. Alle Frachtwagen werden sowohl bei der Ankunft wie bei der Abfahrt gewogen, sodass dem Auftraggeber das korrekte Nettogewicht in Rechnung gebracht wird. Beim Anliefern über das Wasser führt ein externer unabhängiger Eichmeister die Eichung aus, mit der das Gewicht der Schiffsladung festgestellt wird.
Die mineralischen Abfallströme werden mit dem Belader in die Anlage verbracht, dann erfolgen die nachfolgenden Verfahrensschritte:

  • Material passiert ein Rüttelsieb
  • Alles > 0/40 mm wird rotierenden Brecher gebrochen
  • Diverse Magneten hängen über den Förderbändern, um vorhandenes Eisen zu entfernen
  • Sieb-Anlage (Gradierung) 0-16, 20-40, 0-31,5, 40-80, 80-150 und 40-150 mm
  • Windsichter zum Entfernen von leichtem Material

Alle von uns produzierten Grundstoffe gelangen in den Straßenbau, die Asphalt- und Betonmörtelindustrie. Der Stahl wird an die schrottverarbeitende Industrie geliefert, die dieses Material letztendlich wieder zu neuem Eisen umschmilzt.

Die teerhaltigen Ströme werden zum thermischen Reiniger transportiert, um dort gereinigt und als Grundstoff wieder einer neuen Verwendung in der Asphalt– und Betonmörtelindustrie zugeführt zu werden.

Auf diese Weise setzen wir die zirkuläre Wirtschaft innovativ und aktiv um.