Nieuws @de | Reko

Untersuchungen des Fraunhofer-Instituts zeigen:

Untersuchungen des Fraunhofer-Instituts zeigen:

Untersuchungen des Fraunhofer-Instituts zeigen, dass die thermische Reinigung von teerhaltigem Asphalt erhebliche ökologische Vorteile und eine erhebliche CO2-Einsparung bringt. Klicken Sie hier, um die Studie zu lesen.

IFAT resources. innovations. solutions

IFAT

14. bis 18. Mai 2018

Wir sind dabei!
Besuchen Sie uns auf unserem Messestand in München.

Halle B4, Stand 515

Möchten Sie einem Termin vereinbaren,
bitte senden Sie uns eine E-Mail oder rufen Sie uns an.

www.ifat.de

Pressebericht Landelijk Monitoringsoverleg Teerasfalt online

Landelijk Monitoringsoverleg Teerasfalt online

Das „Landelijk Monitoringsoverleg Teerasfalt“, kurz LMO TAG, eine Kommission für das Monitoring von Teerasphalt in den Niederlanden, ist nun auch im Internet aktiv:

www.teerasfalt.nl. Mit dieser Website möchte das Gremium seine Präsenz gegenüber allen Stakeholdern, die mit teerhaltigem Asphalt (TAG) konfrontiert werden können, verstärken.  Auf der Website ist direkt zu sehen, welche Kommunen, Provinzen und Wasserverbände aktiv daran arbeiten, TAG aus der Kette zu eliminieren. Zudem können sich Stakeholder über die Website einfacher mit Fragen an das Sekretariat des LMO TAG wenden.

Das im Herbst 1999 gegründete LMO TAG behandelt Fragen zu teerhaltigem Asphalt und setzt sich zum Ziel, diesen Baustoff wegen der darin enthaltenen Schadstoffe für immer aus der Kette zu eliminieren. Dies wird durch das selektive Aufbrechen oder Fräsen und die Lagerung sowie Be- und Verarbeitung von Teerasphalt auf umwelt- und arbeitshygienische Weise erreicht. Zur Unterstützung der staatlichen Politik in Bezug auf TAG finden regelmäßig Gespräche zwischen der Wirtschaft und staatlichen Stellen statt.

Teerhaltige Asphaltabfälle fallen bei (Instandsetzungs-)Arbeiten im Straßenbau an. Asphalt wird als teerhaltig eingestuft, wenn die Konzentration an PAK10 mindestens 75 mg/kg Feststoff beträgt. Die Regierung und der Mindeststandard (im Sinne des Nationalen Abfallwirtschaftsplans) sehen für die Verarbeitung von TAG das Recycling nach vorheriger Vernichtung der enthaltenen schädlichen PAK vor. Die Aufbereitung von TAG zu Baustoff ohne vorherige Vernichtung der vorhandenen PAK ist nicht erlaubt, auch nicht in Kombination mit der Immobilisierung.

In den Niederlanden ist die Wiederverwendung von teerhaltigen Materialien folglich verboten. Nach dem Vorbild der niederländischen Politik werden auch in anderen europäischen Ländern immer mehr Pläne entwickelt, Teer definitiv aus der Kette zu eliminieren. Diese Website wurde aufgebaut, um die Politik in Bezug auf TAG und die Öffentlichkeitsarbeit auf diesem Gebiet weiter zu unterstützen.

VOM ABFALL ZUM GRUNDSTOFF!

GEMEINSAM MIT IHNEN DIE RICHTIGE RECYCLING KOMBINATION

Reko mehr und mehr auch im Ausland!

Reko mehr und mehr auch im Ausland!

Auch in Deutschland streben die Behörden immer stärker nach einer thermischen Reinigung von teerhaltigen Straßenbeläge. So hat Reko im Rahmen des Ausbaus der Autobahn A4 im Raum Kerpen den Auftrag erhalten, in großem Umfang teerhaltige Tragschichten der alten Fahrbahn thermisch zu reinigen. Die A4 musste wegen der Nutzung eines Braunkohle-Tagebaugebietes verlegt werden. Das ausgehobene  teerhaltige Tragschicht wird per Lkw zu einem Umschlagplatz transportiert, wo es auf Schiffe verladen und von dort nach Rotterdam verbracht wird. Damit wird der Straßentransport so weit wie möglich reduziert. An unserem Standort in Rotterdam wird es thermisch gereinigt, um daraus neues Öko-Granulat herzustellen, das in der Asphalt- oder Betonindustrie Verwendung finden kann.

Ein gutes Beispiel gelungener Kooperation zwischen verschiedenen Behörden und in- und ausländischen Unternehmen.

001

VOM ABFALL ZUM GRUNDSTOFF!

GEMEINSAM MIT IHNEN DIE RICHTIGE RECYCLING KOMBINATION