Cradle to Cradle

Cradle to Cradle

Die Gründer des Cradle-to-Cradle Prinzips, William McDonough und Michael Braungart, haben mit diesem Konzept – Abfall ist Nahrung – dem Kreislaufgedanken eine neue Sichtweise gegeben.

Alle verwendeten Materialien sollten nach ihrem Leben in dem einen Produkt nützlich in einem anderen Produkt eingesetzt werden. Dabei sollte es keinen Qualitätsverlust geben und alle Restprodukte müssen entweder wiederverwendbar oder umweltneutral sein. Dieser Kreislauf ist dann komplett und…. Abfall ist Nahrung.

Recycling Kombinatie Reko setzt diesen Gedanken vollständig um. Durch mineralische Abfälle, u.a. TAG (teerhaltigen Asphalt und Dachpappe), vollständig in einem hochwertigen Reinigungsverfahren von allen organischen und anorganischen Verunreinigungen zu befreien. Die dabei freigesetzten ECO-Sand, ECO-Granulat und ECO-Filler können primäre Grundstoffe innerhalb der Asphalt- und Betonindustrie 1 zu 1 ersetzen. Damit kann der Kreislauf von Sand und Kies vollständig geschlossen werden. Auch nach dem 2. Leben können die dann wieder zu recycelnden mineralischen Abfallströmen erneut eingesetzt werden.

Anwendungen von Produkten und Projekten, in denen unsere ECO-Materialien eingesetzt werden, finden Sie unter dem Titel „Projekte & Produkte ein 2. Leben”